"wo Blumen steurer samen hinterlässt, blüht die natur neu auf."

(alma steurer)


Gärtnerblut fließt schon lange in unseren Adern, das sind unsere Wurzeln.

 

Es ist uns seit jeher ein Anliegen, Saisonblumen, sowie Obst-, Kräuter- und Gemüsepflanzen, selbst zu produzieren und damit einen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Aufrechterhaltung der regionalen Versorgung zu leisten,

slow-plants , in einer Zeit, die immer schneller wird, deshalb lassen wir unseren Pflanzen Zeit zum Wachsen.

 

Seit 2017 arbeiten wir auch mit effektiven Mikroorganismen und Pflanzenstärkungsmitteln.

Seit 2019 werden in unserer Gärtnerei keine chemischen Pflanzenschutzmittel mehr eingesetzt - und das ist ein gutes Gefühl für uns, unsere Pflanzen und unsere Kunden.


sprechen wir über pflanzen  ✆ 02635 67889